Camelbak Octane LR Test

Mountainbike@dolomite-summitsDer Camelbak Octane LR hält, was sein Name verspricht. Der Rucksack ist der perfekte Begleiter für intensive Radtouren, bei denen du deine Trinkreserven wie ein Kamel auf dem Rücken mit dir trägst. Auch immer mehr Läufer entdecken die Vorzüge eines Trinkrucksacks für sich und sind vom Camelbak Octane LR begeistert. Dank Trinkreservoir im Rucksack und dazugehörigem Schlauch, fällt dir das Trinken während der Fahrt oder des Laufs besonders leicht und du musst nicht mehr absteigen oder anhalten.

Trinkrucksäcke sind besonders bei Rennradfahrern aber auch bei Mountainbikern und Trail-Fans beliebt, da sie wirklich praktisch und zeitsparend sind. Der Camelbak Trinkrucksack Octane LR ist die perfekte Wahl, wenn du nur mit sehr wenig Gepäck unterwegs bist, aber nicht auf deine zwei Liter Flüssigkeit verzichten willst.

In unserem Beitrag erfährst du, was der Camelbak Octane LR neben dem integrierten Trinksystem noch alles zu bieten hat und warum er vielleicht schon bald dein neuer Begleiter für spannende Fahrradtouren wird.

 

Camelbak Octane LR

Trinkrucksack

linie2

Modelle/ Größen
1 Größe/ 2 Modelle

Geeignet für
Unisex

Gewicht
370 g

Volumen
5,5 Liter

Besonderheiten
Reflektierende Elemente

UVP
129,95 €

Nicht verfügbar:

Bis zu 15% RABATT:

Bis zu 15% RABATT:

linie2

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Produktvariaten
  2. Material, Design und Ausstattung
  3. Produktdetails
  4. Für wen ist Octane LR geeignet?
  5. Besonderheiten / Features
  6. Pro & Contra
  7. Fazit

 

Produktvarianten

Den Camelbak Octane LR gibt es in zwei verschiedenen Farb-Varianten:

  • Blau-schwarz
  • Rot-silber

Beide Modelle sind mit sehr auffälligen Reflektoren ausgestattet und sorgen dadurch dafür, dass du auch bei Dunkelheit immer gut sichtbar bist.

Im Hinblick auf das Füllvolumen gibt es keine unterschiedlichen Varianten des Trinkrucksacks.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Material, Design & Ausstattung

Camelbak Octane LR 2Der Trinkrucksack Camelbak Octane LR fällt besonders durch seine Leichtigkeit auf. Der Rucksack allein bringt gerade einmal 370 Gramm auf die Waage. Nimmt man noch das Trinksystem dazu, sind es immerhin stolze 660 Gramm.

Dass der Rucksack so ein Fliegengewicht ist, liegt daran, dass der Hersteller super-leichtes Polyester als Material verwendet hat. Einzelne Teile sind aus ebenfalls sehr leichtem 3D Mesh gefertigt und sorgen für die nötige Luftzirkulation.

Vom Aussehen her ist der Camelbak Octane LR ein typischer Trinkrucksack mit einem geringen Füllvolumen. Die frischen Farben sorgen dafür, dass der Rucksack sehr modern und auch auffällig wirkt und damit aus der Masse hervorsticht. Außerdem fallen vor allem der sehr flache Aufbau und die breiten Hüftgurte ins Auge, wenn man sich das Design des Rucksacks anschaut. Damit unterscheidet sich dieses Modell deutlich von anderen. Das ist auch durchaus logisch, wenn du bedenkst, dass der Octane LR nicht dafür gemacht wurde, große Lasten zu transportieren, sondern ausschließlich deine Trinkblase und einige kleine Gegenstände zu beherbergen.

Damit wären wir auch schon beim Punkt Ausstattung. Diese fällt beim Camelbak Trinkrucksack Octane LR vergleichsweise schmal aus. Das Herzstück des Rucksacks ist zweifelsfrei das Trinksystem mit einer Trinkblase, die 2 Liter Flüssigkeit fasst, und dem Trinkschlauch, der am Schultergurt befestigt werden kann.

Das Trinkreservoir befindet sich in einem separaten Fach im unteren Bereich des Rucksacks. Das sorgt für maximale Stabilität und Tragekomfort. Außerdem sitzt die Trinkblase sehr fest und kann nicht umherrutschen. Das ist von großer Wichtigkeit, da deine Fahrt oder dein Run sonst zur Tortur werden kann.

Ein Kompressionsgurt sorgt zusätzlich dafür, dass die Blase immer fest an ihrem Platz sitzt. Bei der Trinkblase handelt es sich um ein AntidoteTM Lumbar Reservoir, das du leicht befüllen, öffnen und schließen kannst.

Ein besonderer Clou des Trinksystems ist die integrierte Silber-Ionen-Zusammensetzung. Diese hemmt nachweislich die Bildung von Keimen – ein Problem, das jeder Fahrradfahrer, der schon mal Trinksysteme getestet hat, gut kennt.

In einem zweiten „größeren“ Fach kannst du Utensilien wie Flickzeug, Mini-Luftpumpe oder deinen Geldbeutel unterbringen. Mit einem Füllvolumen von 5,5 Litern wirst du aber schon schnell an deine Grenzen stoßen.

Wenn du trotzdem ein Kleidungsstück wie beispielsweise eine Regenjacke mit auf deine Tour nehmen willst, kannst du diese mit einem Netz außen am Rucksack befestigen. Weitere kleine Fächer finden sich links und rechts am Hüftgurt.

Dieser ist komfortabel gepolstert und überträgt das Gewicht des Rucksacks ideal auf deine Hüfte. Er ist, genauso wie der Brustgurt individuell verstellbar und sorgt dafür, dass der Rucksack perfekt an deinem Körper sitzt und nicht verrutscht. Deswegen eignet sich der Camelbak Octane LR auch, wenn du zu den wilderen Bikern gehörst, die auch mal kurvig oder uneben mögen. Die Schultergurte sind ebenfalls leicht gepolstert und dank Mesh luftdurchlässig. Der Tragekomfort des Camelbak Octane LR lässt dadurch nicht zu wünschen übrig.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

 

Produktdetails

  • Gewicht: Ohne Trinksystem: 370 Gramm, mit Trinksystem: 660 Gramm
  • Tragevolumen: 5,5 Liter + 2 Liter Trinkreservoir
  • Material: Polyester, 3D Air Mesh
  • Komfort: Sehr hoch
  • Preis des Herstellers: 66,54 €
  • Packmaße: 45 cm x 60,5 cm x 10 cm
  • Farben: blau-schwarz, rot-silber
  • Einsatzbereich: Mountainbiking, Rennradfahren, Trail, Crossläufe, Jogging

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Für wen ist der Camelbak Octane LR geeignet?

Mountainbike1 @dolomite-summitsDer Camelbak Octane LR ist die richtige Wahl für alle Sportler, die ihr Training ungern unterbrechen wollen, um zu trinken. Das integrierte Trinksystem sorgt dafür, dass du immer genügend Flüssigkeit zu dir nimmst und dein Sportprogramm dadurch nicht beeinträchtigt wird. Egal ob Fahrradfahrer oder Läufer – dieser Trinkrucksack kann vielseitig eingesetzt werden und beschränkt sich nicht auf eine bestimmte Sportart oder Disziplin.

Wenn du deinen Sportback auch gern im Alltag nutzt, musst du an dieser Stelle jedoch leider enttäuscht werden. Da der Camelbak ein sehr kleines Füllvolumen hat, ist er für die Uni oder den Einkauf nicht geeignet. Auch wenn du die Trinkblase herausnimmst, bietet der Rucksack kaum mehr Platz als für ein paar Kleinigkeiten. In diesem Hinblick ist ein Daypack einfach die bessere Wahl.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Besonderheiten / Features

  • 2 Liter-Trinkreservoir im separaten Fach in Hüfthöhe
  • Integrierte Silber-Ionen-Zusammensetzung für bessere Hygiene im Trinksystem
  • Trinkschlauch-Halterung am Schultergurt
  • Sehr leicht durch Verwendung von Polyester und Mesh
  • Hüftgurte mit komfortablen Taschen für Smartphone, Schlüssel und Co.
  • Signalpfeife am Schultergurt
  • Stark reflektierende Details

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Pro & Contra

  • Professionelles, integriertes Trinksystem 
  • Geringes Füllvolumen (nicht für Tages-Touren geeignet) 
  • Leichte und hochwertige Verarbeitung 
  • Guter Sitz und Tragekomfort 

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Fazit

Camelbak Octane LR 1Der Trinkrucksack Camelbak Octane LR ist ein sehr hochwertiger Begleiter für deine nächsten Touren – egal ob du Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs bist. Er besticht besonders durch seine leichte Verarbeitung und das professionelle Trinksystem. Dieses sitzt dank Gurten und Halterungen immer genau da, wo es hin soll – entlang deiner Hüften. Dadurch unterscheidet sich dieser Trinkrucksack stark von anderen Modelle, die die Trinkblase meist weiter oben sitzen haben.

Überzeuge dich am besten selbst von dem komfortablen Tragegefühl, das, unterstützt durch die gepolsterten Hüftgurte, jedes Gewicht von den Schultern nimmt und nach unten verlagert. Dadurch kannst du dich wesentlich freier bewegen und dich noch besser auf deinen Sport konzentrieren. Du wirst es lieben!

Unserer Meinung nach ist der Camelbak Octane LR der perfekte Rucksack für Touren, auf die du nur wenig oder gar kein Gepäck mitnehmen willst.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

 

Bildquellen:

©camelbak.com ©shutterstock.com / @dolomite-summits

Leave A Comment

Show Buttons
Hide Buttons