Kinderschlafsack Test

Hier finden Sie die besten 3 Kinderschlafsäcke aus unserem großen Schlafsack Test.

Die besten 3 Kinderschlafsäcke:

  • Testnote:Testnote:
  • TestberichtTestbericht
  • Hersteller Preis:Hersteller Preis:
  • Preis auf Amazon.dePreis auf Amazon.de
  • Preis auf Globetrotter.dePreis auf Globetrotter.de
  • Preis auf Bergfreunde.dePreis auf Bergfreunde.de
  • ProduktdatenProduktdaten
  • MaterialMaterial
  • EN-Komfort-RatingEN-Komfort-Rating
  • Gewicht (g)Gewicht (g)
  • Black Canyon Kinder & Jugend Schlafsack

  • tabExped-Ultralite-500
  • Testnote:ARIVADO-TEST-Note-1,2
  • Testbericht
  • Hersteller Preis:39,99 €
  • Preis auf Amazon.deab 24,99€
    Jetzt-zu-Amazon
  • Preis auf Globetrotter.de-
  • Preis auf Bergfreunde.de-
  • Produktdaten-
  • MaterialKunstfaser
  • EN-Komfort-Rating+15 °C
  • Gewicht (g)800g
  • Meru Colorado Vario

  • Testnote:ARIVADO-TEST-Note-1,2
  • Testbericht
  • Hersteller Preis:64,95 €
  • Preis auf Amazon.deab 44,90€
    Jetzt-zu-Amazon
  • Preis auf Globetrotter.deab 54,95€
    Jetzt-zu-Amazon
  • Preis auf Bergfreunde.de-
  • Produktdaten-
  • MaterialKunstfaser
  • EN-Komfort-Rating+4 °C
  • Gewicht (g)1300g - 1590g
  • Explorer Starlite Junior

  • Testnote:
  • Testbericht
  • Hersteller Preis:39,99 €
  • Preis auf Amazon.deab 35,99€
    Jetzt-zu-Amazon
  • Preis auf Globetrotter.de-
  • Preis auf Bergfreunde.de-
  • Produktdaten-
  • MaterialKunstfaser
  • EN-Komfort-Rating+11 °C
  • Gewicht (g)1200g
Mehr Produktinfos anzeigen!Weniger Produktinfos anzeigen!

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Worauf Sie beim Kauf eines Kinderschlafsacks achten sollten
  2. Wenn ich einmal groß bin…
  3. Der Kleine ist anders
  4. Schwächen der Kinderschlafsäcke
  5. Vorteile beim Kinderschlafsack
  6. Der ideale Schlafsack für Ihr Kind
  7. Form und Bauweise
  8. Weiches Futter
  9. Die Füllung macht’s
  10. Und außen?
  11. Genügend Platz zum Einmümmeln
  12. Kinderleichte Pflege
  13. Einfaches Handling
  14. Das beste zum Schluss: Unser Fazit

 

Worauf Sie beim Kauf eines Kinderschlafsacks achten sollten

Family Enjoying Camping Holiday On Campsite @oliveromgZelten ist speziell für die ganz Kleinen etwas sehr Spannendes. Dabei macht es Spaß, mit den Eltern oder Freunden ein Lager im eigenen Garten aufzubauen. Das Freiheitsgefühl, welches wir mit Camping verbinden, verspüren auch Kids. Mehr noch: sie lieben die Spannung, einmal ganz woanders zu schlafen, als sonst.

Meist ist die Vorfreude darüber enorm, dass sie wahrscheinlich länger ausbleiben dürfen, als sonst. Ein Zeltabend verspricht jedenfalls spannend zu werden – egal ob mit den Eltern, Cousins oder Freunden.

Mit dem Camping erlernen die Kinder außerdem wertvolle Eigenschaften wie Selbständigkeit und Durchhaltevermögen, wenn das Zelt nicht sofort so steht, wie es sollte. Sie erleben, dass auch ganz einfache Dinge Spaß machen können und die Spielkonsole nicht immer dabei sein muss, damit man überleben kann.

Während eines längeren Trips in den Bergen erlernen die Kids vielleicht sogar einige Survival-Taktiken, die sie noch unabhängiger und selbständiger machen.

Nach einer Nacht voller Gruselgeschichten, leerer Taschenlampenbatterien und Spaziergänge unter dem freien Sternenhimmel möchten auch Kinder nicht auf den Komfort eines wärmenden Schlafsacks verzichten, in dem sie angenehm weich und geschützt einschlafen können. Und erfahrene Eltern wissen: Nur, wenn das Kind zufrieden ist, können auch die Erwachsenen entspannen. Aus diesem Grund widmen wir uns heute ganz dem Thema Kinderschlafsack. Dabei gehen wir ganz genau auf alle Punkte ein, die Qualitätsschlafsäcke von Billigprodukten unterscheiden und für die Zufriedenheit der Kleinsten unter den Naturfreaks unumgänglich sind.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Wenn ich einmal groß bin…

happy family camping in mountains @Olesia BilkeiKinder sollten bereits bei den ersten Campingausflügen gute Erfahrungen machen, um motiviert zu bleiben. Das Schlafen im Zelt stellt da eine Herausforderung dar – egal ob es sich um erwachsene Zeltbewohner oder Nachwuchscamper handelt.

Daher sollte man beim Kinderschlafsack ebenso auf Qualität achten, wie beim eigenen. Weiter unten finden Sie einige Modelle, die neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis auch hervorragende Eingenschaften in Sachen Komfort und Pflegeleichtigkeit haben.

Grundsätzlich ist der Kinderschlafsack ebenso aufgebaut wie der handelsübliche Schlafsack für Erwachsene. Es gibt ihn in mehreren Varianten, was die Füllung und Form betrifft.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Der Kleine ist anders

Summer in the tent - young girl with family on the camping @gorillaimagesIm Unterschied zu gewöhnlichen Schlafsäcken sind Kinderschlafsäcke deutlich kompakter und leichter. Weil weniger Stoff und Füllmaterial verarbeitet werden muss, ist der Kinderschlafsack auch bei guter Qualität deutlich günstiger als ein Modell für Erwachsene.

Damit der Schlafsack auch einige Jahre lang verwendet werden kann, gibt es sogenannte „mitwachsende“ Modelle. Ein Schlafsack dieser Klasse hat eine zusätzliche Schicht, die man als Verlängerung verwenden kann.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Schwächen der Kinderschlafsäcke

Abgesehen vom größenverstellbaren Kinderschlafsack, kann es zu Problemen hinsichtlich der Länge des Schlafsacks kommen. Ist er zu groß gewählt, bietet er bei den Füßen also mehr Platz als nötig wäre, so wärmt er nicht ausreichend. Ist er in einer passgenauen Größe gewählt und liegt auch im Fußbereich eng an, dann hält er zwar warm, wird aber bald zu klein für das Kind sein.

Daher empfiehlt es sich, entweder einen etwas größeren Kinderschlafsack zu kaufen, den man mit einer zusätzlichen Decke oder Stoff im Fußraum ausstattet oder auf einen größenverstellbaren Kinderschlafsack zurückzugreifen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Vorteile beim Kinderschlafsack

little beautiful girl sitting in tent @Alexey LosevichGrößenverstellbare Kinderschlafsäcke haben den Vorteil, dass sie mehrere Jahre lang perfekt passen. So muss man nicht einen zu großen Schlafsack nehmen, der eine deutlich schlechtere Wärmeisolation hätte. Außerdem entfällt das ständige Kaufen eines neuen Kinderschlafsacks. Damit kann man als ohnehin geschröpfter Elternteil kräftig Geld sparen.

Der Kinderschlafsack ist in der Regel darauf ausgelegt, besser warm zu halten als ein Standard Schlafsack. Eine zusätzliche Kapuze am Kopfende ergänzt besonders den Mumienschlafsack im Miniformat perfekt.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Der ideale Schlafsack für Ihr Kind

In diesem Abschnitt unseres Artikels möchten wir noch näher auf die wichtigsten Merkmale eines Qualitätskinderschlafsacks eingehen. Insgesamt gelten in etwa dieselben Richtlinien, wie beim Standard Schlafsack. Allerdings gilt es aufgrund des erhöhten Wärmebedürfnisses des Kindes ein paar zusätzliche Faktoren zu berücksichtigen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Form und Bauweise

Portrait Of Little Girl Lying In Sleeping Bag @racornDer nah am Körper anliegende Mumienschlafsack hat eine gute Passform und verhindert das Eindringen kühler Luft. Daher gilt er als der beste Schlafsack bei kühlen Nächten mit kälteempfindlichen Jungcampern. Schlafsäcke mit zusätzlichem Wärmekragen verhindern das Eindringen von Kälte im Kopf- und Halsbereich und sind daher für Kinder besonders attraktiv.

Schlafsäcke in Ei- oder Rechtecksform sind eher für den Sommer geeignet, weil sie nicht so gut warm halten. Ein Seidenschlafsack im Rechtecksformat gibt ein angenehmes Hautgefühl und verhindert, dass man im Sommer ins Schwitzen gerät.

Abgetrennte Kammern im Füllmaterial sorgen dafür, dass die Füllung nicht verrutscht und auch nach einem ausgiebigen Waschgang dort bleibt, wo sie hin gehört. Damit wirkt das System abgetrennter Kammern zusätzlich wärmeisolierend und ist ein wesentliches Qualitätskriterium für den eher im Spätsommer, Frühling und Herbst zum Einsatz kommenden Schlafsack.

Nehmen Sie das Kind unbedingt zum Einkauf mit. So kann es im Schlafsack probeliegen. Gemeinsam kann man dann eine Aussage darüber treffen, ob Größe, Form und Material zum Kind passen.

Unterschätzen Sie bitte auch nicht das Gewicht des Schlafsacks. Je nachdem, welche Outdooraktivitäten Sie geplant haben und wie alt Ihr Kind ist, sollte des imstande sein, den Kinderschlafsack selbst in einem kleinen Rucksack oder mittels Trageriemen zu tragen. Machen Sie sich auch darüber während des Einkaufs Gedanken und besprechen Sie dieses Thema mit Ihrem Kind. Der Kinderschlafsack sollte in jedem Fall ein möglichst geringes Packmaß haben, um die Kapazität Ihrer Rucksäcke nicht überzustrapazieren.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Weiches Futter

Achten Sie beim Kinderschlafsack Kauf darauf, dass sich das Innenfutter angenehm auf der Haut anfühlt. Am besten lassen Sie das Kind selbst fühlen, ob es mit dem Innenmaterial einverstanden ist. Der Schlafsack sollte atmungsaktiv und dennoch kuschlig weich sein.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Die Füllung macht’s

Happy boy in winter clothing inside tent @bikeriderlondonBeim Kinderschlafsack gibt es – ebenso wie beim Standard Schlafsack – kunstfaser- sowie daunengefüllte Modelle. Die Daune ist dabei nach wie vor die beliebtere Variante. Zwar verliert sie ihre Wärmeisolation, sobald sie nass geworden ist. Ihre hohe Bauschkraft verleiht dem Kinderschlafsack im trockenen Zustand aber eine unvergleichlich gute Isolationsfähigkeit. Im Vergleich zum mit Kunstfaser gefüllten Kinderschlafsack ist der Daunenschlafsack wesentlich leichter bei niedrigerer Komforttemperatur. Anders gesagt: Daune hält besser warm und ist trotzdem leichter, als Kunstfaser.

Für die wärmere Jahreszeit eignen sich Kunstfaserschlafsäcke besser, da sie ohnehin nicht so gut warm halten müssen und auch einem heftigen Sommerregen standhalten, ohne in sich zusammenzufallen. Zudem darf nicht vergessen werden, dass ein Kinderschlafsack unbedingt pflegeleicht sein sollte. Weil sie in Sachen Pflege recht robust und fehlerverzeihend ist, hat die Kunstfaser an dieser Stelle einen Pluspunkt verdient.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Und außen?

Young girl in a sleeping bag with her family near tent in camping on the nature @Max TopchiiDas Wichtigste Qualitätskriterium für den Kinderschlafsack ist zweifelsfrei das Füllmaterial. Darüber hinaus sollte das gute Stück aber auch ein Außenmaterial haben, das Feuchtigkeit widerstehen kann und atmungsaktiv ist. Wenn das Kind im Schlafsack zu schwitzen beginnt, soll sich die Feuchtigkeit nicht im Schlafsack anstauen.

Ein Material, das die oben genannten Voraussetzungen erfüllt, ist Pertex. Mittlerweile sind viele Schlafsäcke mit Pertex Obermaterial ausgestattet. Wer beim Kinderschlafsack nicht zu viel Geld ausgeben möchte, kann natürlich auch zu herkömmlichen Materialien greifen.

Was highend Produkte mit gutem Schlafklima betrifft, haben die Pertex Modelle aber eindeutig die Nase vorn.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Genügend Platz zum Einmümmeln

Der Schlafsack sollte einerseits eng anliegen und im Fußbereich nicht zu viel Spielraum lassen. Andererseits ist es wichtig, dass das Kind in seiner gewohnten Schlafkleidung im Schlafsack platz findet, ohne dass es ihm zu eng wird. Wenn die geliebte Kuscheldecke unbedingt mit in den Schlafsack muss, so sollten Sie auch dies beim Kauf berücksichtigen. Dass Kinder beim Thema Schlafen mitunter recht kompliziert sein können, ist ein Grund mehr, das Kind zum Schlafsack Shopping mitzunehmen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Kinderleichte Pflege

A little girl eating a delicious chocolate @yykkaaKids lieben es, im Zelt zu naschen. Da kann es schon einmal passieren, dass etwas Schokolade auf dem Schlafsack landet. Flecken am Innenfutter lassen sich ohne Waschmaschine meist nur schwer entfernen. Informieren Sie sich daher vorab darüber, wie man den Kinderschlafsack am besten reinigt. Entscheiden Sie sich bewusst für ein pflegeleichteres Modell, wenn ihr Kind zum Kleckern neigt oder Untertags gerne barfuß durch den Matsch spaziert.

Die meisten Schlafsäcke sind bei niedrigen Temperaturen in der Maschine zu waschen, dürfen allerdings weder geschleudert noch in den Trockner gegeben werden. Details können Sie dem Pflegeetikett im Inneren des Schlafsacks entnehmen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Einfaches Handling

Um sich selbst einiges an Stress zu ersparen, sollten Sie darauf achten, dass der Kinderschlafsack einfach zu öffnen und schließen ist. Das Kind soll außerdem selbst in der Lage sein, den Schlafsack auszurollen und es sich darin gemütlich zu machen. Komplizierte Verschlüsse oder Reißverschlüsse, die hakeln, sollten daher gemieden werden.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Das beste zum Schluss: Unser Fazit

Child camping in tent - lovely girl on camp tent @gorillaimagesHinsichtlich der aktuellen Modelle sind die preislichen und qualitativen Differenzen enorm. Daher ist es wichtig, sich vorab Gedanken über den Verwendungszweck des Kinderschlafsacks zu machen. Nicht jeder braucht ein Luxusmodell mit nahezu 100 % Daunenfüllung. Für Touren im Sommer oder das Schlafen im Wohnmobil sind diese Schlafsäcke nicht nur zu teuer, sondern außerdem nicht gedacht.

In den meisten Fällen reicht ein vielseitig verwendbarer Mehrjahreszeitenschlafsack wie der Grow Up Wolf aus. Im Endeffekt hat aber auch Ihr Kind etwas mitzureden. Sein Gefühl wird darüber entscheiden, welcher Schlafsack die meisten Pluspunkte bekommt. Daher empfehlen wir, den Schlafsack unbedingt vor Ort im Laden Ihres Vertrauens auszuprobieren und auf das Einkaufen im Online Shop zu verzichten.

Jedenfalls wird Ihr Kind viele Jahre lang Freude an seinem Schlafsack haben, wenn Sie die in diesem Artikel beschriebenen Qualitätskriterien beim Einkauf beachten und seine Meinung in die Kaufentscheidung mit einbeziehen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Nachwuchscampern viel Spaß beim Shoppen!

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

Bildquellen:

©shutterstock.com / @oliveromg / @Olesia Bilkei / @gorillaimages /@Alexey Losevich / @racorn  / @bikeriderlondon / @Max Topchii / @yykkaa / @gorillaimages

Leave A Comment

Show Buttons
Hide Buttons