Lowepro Flipside 400 AW

Lowepro Flipside 400 AW SLR – Ein Fotorucksack für Profis und die, die es werden wollen!

fotograf @Rock and WaspFotorucksäcke sind wahre Organisationstalente, in denen deine Ausrüstung in der Regel sehr gut aufgehoben ist. Wichtig ist, dass du bei der Wahl des Rucksacks auf eine qualitative Verarbeitung und einen guten Schutz deines Equipments vor Regen und Erschütterungen achtest.

Ein Modell, das all diese Eigenschaften mit sich bringt und obendrauf noch jede Menge Platz für deine Ausrüstung bietet, ist der Lowepro Flipside 400 AW SLR. Was genau du alles von dem geräumigen Fotorucksack erwarten kannst und was es mit der Bezeichnung „Flipside“ auf sich hat, erfährst du im folgenden Beitrag.

Lowepro Flipside 400 AW

Fotorucksack

linie2

Lowepro Flipside 400 AW

Modelle/ Größen
4 Größe/ 2 Modelle

Geeignet für
Unisex

Gewicht
1600 g

Maße
25,4 x 30,2 x 46 cm

Besonderheiten
gepolstertes Kamerafach

UVP
201,90 €

Nicht verfügbar:

Nicht verfügbar:

Bis zu 40% RABATT:

Inhaltsverzeichnis

  1. Produktvariaten
  2. Material, Design und Ausstattung
  3. Produktdetails
  4. Geeignet für
  5. Besonderheiten / Features
  6. Pro & Contra
  7. Fazit

 

Produktvarianten

Den Lowepro Flipside 400 AW SLR gibt es in zwei verschiedenen Farbvarianten:

  • Schwarz
  • Tannengrün / schwarz

Beide Modelle kommen in einem eher schlichten Gewand daher und überraschen nicht durch knallige Akzente oder andere Highlights. Im Bereich der Fotorucksäcke ist dies jedoch durchaus normal.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Material, Design & Ausstattung

Materialien

Lowepro Flipside 400 AW SLR Bild 1Der Fotorucksack aus dem Hause Lowepro ist erwartungsgemäß hochwertig verarbeitet. Grund hierfür sind dicke Nähte und die Verwendung von besonders reißfesten Materialien. Dabei handelt es sich um Polyester, Ripstop und Nylon. Außerdem setzt der Hersteller an der Rückenseite des Rucksacks atmungsaktives Airmesh ein. Dieses sorgt für eine ideale Belüftung und trägt maßgeblich zum Tragekomfort des Lowepro Flipside 400 AW SLR bei.

Design

Das Design ist, wie weiter oben bereits kurz angesprochen, sehr schlicht. Beim Lowepro Flipside treffen gediegene Farben auf ein schnörkelloses Erscheinungsbild. Erwähnenswert ist, dass dieses Modell weniger kastenartig als andere Fotorucksäcke daher kommt. Das führt dazu, dass man den Lowepro Flipside 400 AW SLR unter Umständen auch im Alltag oder zum Transport von Kleidung oder anderen Gegenständen nutzen kann.

 

Ausstattung

Kommen wir zum Wesentlichen: Die Ausstattung dieses Fotorucksacks. Das auffälligste Merkmal des Lowepro Flipside 400 AW SLR ist der Zugang zum Hauptfach. Dieser erfolgt nicht wie gewohnt von vorn, sondern über die Rückseite des Rucksacks. Das bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Zum einen ist der Lowepro Flipside dadurch sehr diebstahlsicher. Langfinger, die an deine Foto-Ausrüstung gelangen wollen, müssten quasi zwischen deinen Rücken und den Rucksack greifen und selbst dann hätten sie wahrscheinlich sehr große Probleme, das Fach zu öffnen.

Der zweite Vorteil in diesem Zusammenhang ist die Flipside-Technologie, der der Rucksack seine Bezeichnung zu verdanken hat. Der Rucksack kann nämlich (sofern der Hüftgurt geschlossen ist) nach vorn gedreht und geöffnet werden. Dadurch ist es nicht notwendig, ihn auf den Boden abzusetzen.

Vor allem, wenn du viel in der Natur unterwegs bist, kann das echt praktisch sein, da du nicht erst nach einer geeigneten Stelle zum Absetzen suchen musst. Der Rucksack bleibt durch die Flipside-Technik sauber, deine Ausrüstung ist ideal geschützt und du kommst bequem an Kamera und Co.

Lowepro Flipside 400 AW SLR Bild 4Beachte aber, dass, auch wenn der Hersteller von einem schnellen Zugriff zur Kamera spricht, du den Rucksack jedes Mal zunächst nach vorn drehen musst, um an deine Ausrüstung zu gelangen. Sport- und Action-Fotografen dürfte diese Methode irgendwann auf die Nerven gehen. Wenn du jedoch eher ein gemütlicher oder Genuss-Fotograf bist, wird dich diese Technik mit Sicherheit überzeugen.

 

Hauptfach

Nun ein paar Worte zum Hauptfach an sich: Dieses ist, auch wenn man es dem Rucksack zunächst gar nicht ansieht, wahnsinnig geräumig. Im Lowepro Flipside 400 AW SLR findet eine große Fotoausrüstung Platz. Du kannst hier zum Beispiel deine DSLR inklusive aufgeschraubtem Objektiv und Brennweite, vier bis sechs Objektive, einen weiteren Body, Blitz, Filter und weiteres Zubehör unterbringen. Die gepolsterten Innenkissen, die für zusätzlichen Schutz der einzelnen Teile und für noch mehr Übersichtlichkeit sorgen, können dank Klettverschluss variabel verstellt oder herausgenommen werden. Werden alle Trennkissen entfernt, erhältst du ein relativ großzügiges Hauptfach, in dem durchaus auch Kleidung für einen Wochenend-Trip Platz findet und ordentlich verstaut werden kann.

 

Frontfach

Neben dem Hauptfach besitzt der Lowepro Flipside 400 AW SLR auch ein Frontfach, das du wie gewohnt von vorne her erreichst. In diesem Fach finden ein Tablet sowie Alltagsgegenstände wie Stifte, Schlüsselbund, ein Notizblock und deine Geldbörse Platz. Außerdem hat dieses Fach eine separate, gepolsterte Smartphone-Pocket – ein durchaus nettes Extra!

 

Weitere Merkmale

Weitere Ausstattungsmerkmale des Lowepro Flipside 400 AW SLR sind drei Speicherkartenfächer, eine offene Außentasche, die perfekt für einen Regenschirm oder deine Trinkflasche geeignet ist, Schlaufen zur Befestigung einer Jacke und eine verstaubare Stativhalterung.

Lowepro Flipside 400 AW SLR Bild 3Außerdem hat der Fotorucksack eine integrierte Regenhülle, die den Rucksack jedoch nur schützen kann, wenn du kein Stativ daran befestigt hast. Die Hülle wird allerdings auch nur bei starkem oder sehr langem Regen notwendig, da der Rucksack wasserabweisend ist. Auch die Reißverschlüsse sind so verarbeitet, dass sie keine Nässe in das Innere des Rucksacks lassen.

Im Hinblick auf das Tragesystem und den Komfort hat der Fotorucksack Lowepro Flipside 400 AW auch einiges zu bieten. Sowohl die Schultergurte als auch der Hüftgurt sind angenehm gepolstert. Zusätzlich sorgt die Rückenpolsterung für ein angenehmes Tragegefühl. Atmungsaktives Airmesh ermöglicht eine optimale Atmung und verhindert einen Hitzestau am Rücken. All das sorgt dafür, dass der Rucksack auch auf längeren Touren und bei maximaler Belastung angenehm sitzt und nicht zur Last wird.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Produktdetails

Gewicht 1,6 kg
Material Polyester, Ripstop, Nylon
Komfort Hoch dank gepolsterter Gurte und atmungsaktiver Rückenpolsterung
Preis des Herstellers 82,90 Euro
Packmaße Außen: 30,3 x 25,3 x 46 cm

Innen: 27 x 15 x 42,5 cm

Farben Schwarz, Tannengrün / Schwarz
Einsatzbereich Hobby- und Profi-Fotografie (besonders geeignet in der Natur und Städten), als Gepäckstück für kurze Ausflüge

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Geeignet für

Kitten and the camera on a white background @Gladkova SvetlanaDer Fotorucksack Lowepro Flipside 400 AW ist ein Modell, das sowohl für Hobby- als auch Profi-Fotografen geeignet ist. Grund hierfür ist das sehr großzügige Hauptfach, in dem eine große Ausrüstung Platz findet.

Durch die Flipside-Technik und den diebstahlsicheren Eingriff über die Rückenseite ist dieser Rucksack sowohl für die Fotografie in der Natur als auch in Städten geeignet.

Fotografen, die ihre Kamera immer sofort zur Hand haben wollen, wenn ihnen ein interessantes Motiv vor die Augen kommen, werden vom Lowepro Flipside 400 AW nicht bekommen, was sie erwarten, da es doch immer eine Weile dauert, bis man den Rucksack so positioniert hat, dass man an die Ausrüstung gelangt.

Der Rucksack kann jedoch auch zum Einsatz kommen, wenn du dein Foto-Equipment mal zu Hause lassen und einen Wochenend-Ausflug machen willst. Wenn du die Trennkissen aus dem Hauptfach entfernst, kannst du hier auch Kleidung und Proviant unterbringen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

 

Besonderheiten / Features

  • Flipside-Technik à praktisch für Natur-Fotografie
  • Zugang zum Hauptfach über Rückenseite à Diebstahlschutz
  • Flexible Einteilung des Innenfachs durch Klett-Kissen
  • Integrierte Regenhülle
  • Stativ-Halterung

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Pro & Contra

Pro Contra
Tragekomfort  Fehlender Schnelleingriff für die Kamera 
Gute Handhabung durch Rückenklappe  Zugang zum Hauptfach klappt schnell wieder zu 
Individuelle Gestaltung des Hauptfachs 
Sehr hohes Tragevolumen 
Diebstahlschutz 
Schutz vor Wasser und Erschütterungen 

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Fazit

Lowepro Flipside 400 AW SLR Bild 2Der Lowepro Flipside 400 AW SLR ist ein Fotorucksack der besonderen Art. Das wird auf den ersten Blick erkennbar, wenn du feststellst, dass es vorn keinen Zugriff zum Hauptfach gibt. Die Flipside-Technik hat sich im Test als durchaus sinnvoll und praktisch erwiesen – wenn man mal davon absieht, dass die Klappe häufig zuschlägt (was daran liegt, dass die Reißverschlüsse nicht bis ganz unten reichen). Auch der Faktor, dass deine Foto-Ausrüstung optimal vor Diebstahl geschützt ist, ist ein absoluter Plus-Punkt für diesen Rucksack. Hinzu kommen jede Menge Platz für Bodys, Objektive, Filter, Brennweiten, Blitz und Co., eine hochwertige Verarbeitung, optimaler Tragekomfort und der Schutz deiner Ausrüstung gegen Regenwasser und Erschütterungen.

Unser Fazit: Ein Fotorucksack, der durchaus schon in der (unteren) Profi-Liga angesiedelt werden kann. Wenn du auf der Suche nach einem Rucksack bist, der genügend Platz für eine umfangreiche Ausrüstung bietet, ist der Lowepro Flipside 400 AW SLR genau das richtige Modell für dich.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Bildquellen:

©amazon.de; ©shutterstock.com / @Rock and Wasp  /@Gladkova Svetlana

Leave A Comment

Show Buttons
Hide Buttons