Der Ortovox Rucksack – unser Must-Have im Winter

Ortovox RucksackOrtovox Rucksack – Unser Leitspruch als passionierte Outdoor-Sportler lautet: „Ohne die richtige Ausrüstung geht gar nichts“.

Wandern im Hochsommer ohne atmungsaktive Kleidung macht ebenso wenig Spaß wie Skifahren ohne wärmende Funktionsunterwäsche. Der Helm beim Klettern, Radfahren oder Snowboarden gewinnt vielleicht keinen Schönheitswettbewerb, aber er kann dein Leben retten, wenn es darauf ankommt. Und sobald du Schmerzen bekommst, weil dein Discounter-Rucksack beim Aufstieg durch Schneewehen all die Last auf deine Schultern überträgt, und deine Wechselkleidung schon beim Herausnehmen tropft, weil das Material des Rucksacks nicht wasserabweisend ist, wirst du dir wünschen, du hättest mehr Energie in die Auswahl deines Equipments gelegt.

Allerdings ist die Anzahl der Hersteller unendlich und nicht jeder hat die Muße, sich stundenlang damit zu beschäftigen, welcher Rucksack nun der beste ist. Wir haben viele Produkte auf Herz und Nieren getestet und stellen dir im Folgenden eines unserer Highlights für Skifahrer vor, den Ortovox Rucksack.

Ortovox Rucksack

linie6

linie6

Produkt
Ortovox Free Rider

linie6

Testbericht

linie6

Art
Skirucksack

linie6

20% RABATT:
Globetrotter-Button-4linie6

15% RABATT:
linie6

12% RABATT:

linie6

Produkt
Ortovox Cross Rider

linie6

Testbericht

linie6

Art
Trinkrucksack

linie6

29% RABATT:
Globetrotter-Button-4linie6

Nicht verfügbar:
linie6

35% RABATT:

linie6

Produkt
Ortovox Haute Route

linie6

Testbericht

linie6

Art
Daypack

linie6

Nicht verfügbar:
Globetrotter-Button-4linie6

Nicht verfügbar:
linie6

Günstig bei:

linie6

Inhaltsverzeichnis

  1. Warum gerade ein Ortovox?
  2. Welcher Rucksack für welchen Anspruch?
  3. Produkteigenschaften
  4. Pro & Contra
  5. Worauf solltest du beim Kauf achten?
  6. Unser Fazit
  7. Die Geschichte der Firma Ortovox

 

Warum gerade ein Ortovox Rucksack?

Ob du dich vor allem auf abgesteckten und kontrollierten Pisten bewegst, auf langen Skitouren ganze Gebirgspässe überquerst oder dich steile, noch kaum befahrene Abhänge mit deinem Board hinunter wagst, mit einem Ortovox Rucksack bist du für jede Situation gerüstet. Dabei legt der Hersteller vor allem Wert auf qualitativ hochwertige Verarbeitung und geht auch in Bezug auf die verwendeten Materialien keinerlei Kompromisse ein. Robust muss der Ortovox Rucksack sein, sportlich im Design, langlebig und mit Features ausgestattet, die dir Sicherheit und Komfort zugleich garantieren.

All das kombiniert treibt zwar den Preis in die Höhe, doch die Anschaffung rechnet sich bereits mit dem ersten Tag. Equipment, das du lange nutzen kannst, musst du nicht nach einer Saison ersetzen, und der Schutz deiner Gesundheit unterwegs sollte ohnehin das oberste Gebot sein. Daher kaufst du mit einem Ortovox Rucksack nicht nur ein nachhaltiges Produkt und hilfst, die Umwelt zu schonen, sondern du bist im Falle des Falles auch noch bestmöglich ausgerüstet.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Welcher Ortovox Rucksack für welchen Anspruch?

Im Folgenden stellen wir dir kurz die verschiedenen Serien und deren Modelle vom Ortovox Rucksack vor.

Serie

Produkte

Geeignet für

Besonderheiten

Free Ride

  • Free Rider 16
  • Free Rider 18
  • Free Rider 22 Women
  • Free Rider 24
  • Free Rider 26
Ski- und Snowboardfahrten abseits angelegter Pisten, Backcountry
  • TÜV-geprüfter SPS Pro2 Rückenprotektor (herausnehmbar)
  • extra breiter Neopren-Hüftgurt für sicheren Sit

All Mountain

  • Powder Rider 18
  • Cross Rider 18 Women
  • Cross Rider 22
  • Tour Rider 32
Ski- und Snowboardfahrten entlang angelegter Pisten
  • besonders leichte Rucksäcke
  • flexible Befestigungen für Ski, Snowboard und Schneeschuhe

Tour

  • Haute Route 32 Women
  • Haute Route 35
  • Haute Route 45
Lange Skitouren entlang angelegter Pisten
  • O-Flex-Frame Rückensystem für hohen Tragekomfort und Entlastung des Rückens
  • großzügig geschnittene Rucksäcke mit viel Platz für lange Touren

Lawinen-Rucksäcke

  • Base 18 Women ABS
  • Base 20 ABS
  • Free Rider 24 Women ABS
  • Free Rider 24 ABS
  • Free Rider 26 ABS
  • Tour 30+7 Women ABS
  • Tour 32+7 ABS
Ski- und Snowboardfahrten abseits angelegter Pisten mit hoher Lawinengefahr
  • M.A.S.S. – Modular Airbag Safety System (herausnehmbar)
  • Sicherheits-Beinschlaufen
  • TÜV-geprüfter, herausnehmbarer SPS Pro2 Rückenprotektor (bei Modellen Base und Free Rider)
  • Vent-O-Flex Rückensystem und Vario Space (bei Modell Tour)

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Produkteigenschaften, die jeden Ortovox Rucksack auszeichnen

Ortovox RucksackIn der Liste oben findest du bereits einige Features, die die Modelle der einzelnen Serien voneinander abgrenzen und so den jeweiligen Ortovox Rucksack für sein Einsatzgebiet spezialisiert. Teilweise wurden Sportmediziner bei der Entwicklung hinzugezogen, um die optimale Lastenverteilung auch während der Abfahrt zu garantieren.

Darüber hinaus spendiert Ortovox all seinen Rucksäcken eine Grundausstattung, die nicht nur durch ihre hochwertige Verarbeitung glänzt, sondern vor allem durch ihre durchdachte Funktionalität:

 

  • separates Sicherheitsfach für die Notfallausrüstung wie Schaufel, Stiel und Sonde; mit andersfarbigen Reißverschlussbändern gesondert gekennzeichnet
  • sicherer und dennoch fester Sitz durch Brust- und Hüftgurt
  • Signalpfeife am Brustgurt
  • Foto-/Handytasche
  • wasserabweisende Reißverschlüsse
  • Skihalterung
  • Pickel-/Stockhalterung
  • mit Trinksystem kompatibel
  • Behandlung mit 100% natürlicher Silberverbindung Polygiene, um die Entstehung geruchsbildender Bakterien zu hemmen
  • in jeder Serie mindestens ein Modell, das speziell auf die Anatomie von Frauen zugeschnitten ist

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Pro & Contra

Was spricht für einen Ortovox Rucksack?

  • verschiedene Rucksäcke für Free Rider, Tourenfahrten, All Mountain und sogar Lawinenrucksäcke mit jeweils angepasster Ausstattung 
  • A.S.S.-Unit bei den Lawinenrucksäcken herausnehmbar; somit kann bei einfachen Pisten-Abfahrten auch das gesamte Volumen genutzt werden 
  • Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien wie Hypalon (Polyethylen), Nylon, Polyester und Aluminium, die sich durch Robustheit, Langlebigkeit und geringes Gewicht auszeichnen 
  • hervorragende Verarbeitung aller Einzelteile 
  • durchdachte, gut umgesetzte Features, bei denen die Sicherheit des Trägers sowie eine komfortable und einfache Bedienung im Vordergrund stehen 
  • spezielle Varianten für Frauen erhältlich 
  • die meisten Modelle werden in mehreren Größen, sprich mit unterschiedlich großem Fassungsvermögen angeboten 
  • meist mehrere Farbversionen pro Ortovox Rucksack zur Auswahl 
  • Nachhaltigkeit wird unterstützt 

 

Was spricht gegen einen Ortovox Rucksack?

Wir haben einige der Ski-Rucksäcke dieses Herstellers getestet und waren mit jedem einzelnen Modell sehr zufrieden. Kein Reißverschluss am Ortovox Rucksack klemmte oder ließ Nässe ins Innere gelangen, alle Taschen waren leicht zugänglich und die Verschlüsse an den Gurten funktionierten auch nach häufigem Gebrauch noch einwandfrei. Das Material hielt selbst härtesten Bedingungen stand und zeigte auch danach kaum Abnutzungserscheinungen.

Ortovox RucksackEin einziges Manko konnten wir in all der Zeit ausmachen, das nach erstmaliger Bekanntgabe allerdings auch sofort beseitigt wurde. Als der Hersteller 2013 seiner ersten Lawinenrucksäcke auf den Markt brachte, konnte sich bei den Tour-Modellen (Tour 30+7 W ABS und Tour 32+7 ABS) in sehr seltenen Fällen einer der beiden Airbag-Flügel nicht völlig öffnen. Die Klettöffnung gab aufgrund zu hoher Haltekraft nicht schnell genug nach, so dass der halb aufgeblähte Airbag im Inneren eingeschlossen blieb. Das passierte jedoch nur, wenn der Ortovox Rucksack komplett leer war, und selbst dann höchstens in Einzelfällen. Als dem Hersteller dieses Problem bei internen Tests auffiel, rief er alle Besitzer der Tour ABS Modelle, deren Rucksack vor dem 15.10.2013 gefertigt worden war, dazu auf, sich ein kostenloses Nachrüstset zu bestellen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Worauf solltest du beim Kauf eines Ortovox Rucksacks achten?

Ortovox RucksackBevor du dir einen Ortovox Rucksack kaufst, solltest du dir bewusst sein, für was du ihn hauptsächlich nutzen willst. Mit einem leichten Tagestouren-Rucksack kannst du keine langen Ski-Überquerungen meistern, für den Gelegenheits-Skifahrer, der bloß den ein oder anderen Tag auf der Piste verbringen will, wäre die Anschaffung eines 45-Liter Ortovox Rucksacks mit M.A.S.S.-Unit völlig überzogen. Oben in der Liste kannst du das Wichtigste über die verschiedenen Serien nachlesen, und falls danach trotzdem noch Fragen offen sein sollten, kannst du dich jederzeit an die Verkaufsberatung von Ortovox direkt oder an den örtlichen Fachhändler wenden.

Erhältlich ist der Ortovox Rucksack sowohl im Internet als auch im gut sortierten Outdoor-Laden. Am besten ist es natürlich, wenn du einen Händler vor Ort findest, dir die verschiedenen Modelle dort genauer anschaust und dann entscheidest, welcher Ortovox Rucksack für dich in Frage kommt. So unterstützt du den stationären Handel und hast trotzdem hervorragende Qualität gekauft.

Falls du lieber im Internet bestellen möchtest, gibt es diverse Seiten, auf denen du einen Ortovox Rucksack erwerben kannst. Je nachdem, wo du bestellst, musst du mit unterschiedlichen Lieferzeiten, Versandkosten und Rücksende-Formalitäten rechnen. Ortovox gewährt auf all seine Produkte eine zweijährige Werksgarantie, beginnend mit Kaufdatum.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Ortovox Rucksack Fazit

Ortovox RucksackDer Hersteller Ortovox hat uns bisher mit allen Produkten, die wir testen konnten, wirklich begeistert. Die Qualität der Materialien ist ausgezeichnet, die Verarbeitung ebenso, und die Features der Grundausstattung überzeugen mit Leichtigkeit. Die zusätzliche Ausstattung je nach Einsatzgebiet des Ortovox Rucksacks ist gut durchdacht, leicht zu bedienen und zeigt auch bei extremer Belastung keine Schwachstellen. Die Auswahl ist aufgrund der vielen verschiedenen Modelle und Farbvarianten zwar groß, aber trotzdem überschaubar, da jeder Ortovox Rucksack für einen anderen Einsatzbereich entwickelt und hergestellt wurde.

Falls du also in näherer Zukunft die Anschaffung eines Ski-Rucksacks planst, solltest der Name Ortovox definitiv ganz oben auf deiner Liste stehen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Die Geschichte der Firma Ortovox

Ortovox Rucksack1980 legten Gerald Kampel und Jürgen Wegner mit dem Lawinenverschüttungssuch-Gerät ORTOVOX F2, das als erstes Suchgerät überhaupt auf zwei Frequenzen sendete und empfing, den Grundstein für die Firma Ortovox. Kurz darauf expandierte das Unternehmen bereits ins europäische Ausland und die USA, bevor 1985 die erste Lawinenschaufel und der erste Ortovox Rucksack ins Programm aufgenommen wurden. Die Verkäufe sprachen in allen Bereichen für sich, so dass 1988 die Produktpalette um eine weitere Sparte erweitert werden konnte: Funktionskleidung aus 100% gewalkter Schafschurwolle. Nach wie vor ist Ortovox der einzige Hersteller, der selbst bei Kleidung im Lagensystem nur auf natürliche Fasern setzt, seit 2003 sogar auf die noch hochwertigere Merinwolle. Mehrere Auszeichnungen, unter anderem mit dem Outdoor Industry Award 2009, gaben dieser Strategie recht, und dementsprechend wurde sie stetig weitergeführt.

Im Jahr 2011 schließlich übergab Firmengründer Kampel Ortovox an die international tätige Gruppe Schwan-STABILO, wo sie bis heute neben der Deuter Sport GmbH & Co. KG die Outdoor-Sparte des Konzerns erweitert.

Die Philosophie der Firma Ortovox kann man ganz einfach in Worte packen: Hochwertige Produkte, die zum Großteil in Europa hergestellt wird, stetige Weiterentwicklung aller Produktsparten und bei der Bekleidung vor allem die Konzentration auf Nachhaltigkeit.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Ortovox Rucksack Bildquellen: shutterstock.com/@ Soren Egeberg Photography/@ Anna Omelchenko

 

Leave A Comment

Show Buttons
Hide Buttons