Osprey Kestrel 38 – Trekkingrucksack

Osprey Kestrel 38 – Wer seinen Rücken und seine Schultern ungleichmäßig und falsch belastet, wird das leider bald mit Rückenschmerzen und ernstzunehmenden Fehlhaltungen bezahlen. Gerade auf sportlichen Touren ist es wichtig, den individuell passenden Rucksack zu benutzen. Der Osprey Kestrel 38 ist mit seinem schmalen Schnitt und der eleganten Aufteilung des Innenlebens der geborene Tourenrucksack, wie er im Buche steht. Im Osprey Kestrel 38 Testbericht sollen daher die verschiedenen Ausführungen und Varianten des Kestrel vorgestellt werden, sowie seine Besonderheiten und Details.

Osprey Kestrel 38

Trekkingrucksack

linie2

Modelle/ Größen
4 Größen / Verschiedene Designs

Geeignet für
Männer

Gewicht
1370 -1820 g

Volumen
38 – 68 Liter

Besonderheiten
Eisgerätehalterung

UVP
149,95 €

Bis zu 19% RABATT:

Günstig bei:

Bis zu 10% RABATT:

 

InhaltsverzeichnisOsprey Kestrel 38

  1. Produktvarianten
  2. Produktdetails und technische Daten
  3. Zubehör und Ausstattung
  4. Geeignet für
  5. Besonderheiten und Features
  6. Pro und Contra
  7. Fazit

 

Produktvarianten

Vom Osprey Kestrel 38 Tourenrucksack sind 2 Produktvarianten erhältlich, die sich vor allem in ihrer Größe, und als Resultat davon auch in Gewicht und Maßen unterscheiden. Außerdem ist er in vier verschiedenen Farben erhältlich, je nach persönlichem Gusto.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Produktdetails und technische Daten

Größe S/M M/L
Gewicht 1360 1460
Volumen (l) 36 38
Abmessungen (cm) 64 x 30 x 25 68 x 32 x 26
Farben talus grey (grau); tarn blue (blau); conifer green (grün); fire red (rot) Talus grey (grau); tarn blue (blau); conifer green (grün); fire red (rot)
Preis des Herstellers 129,95 € 129,95 €

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Osprey Kestrel 38 Zubehör und Ausstattung

Tragesystem

Osprey Kestrel 38Das Tragesystem des Osprey Kestrel 38 ist ohne weiteres in zwei Größen einstellbar. Außerdem sind als zusätzliche Möglichkeit die Tragegurte an den Schultern in der Höhe anzupassen. Somit ist der Osprey Kestrel 38 für fast jede Rückenlänge und individuelle Beschaffenheit zu haben. Ein Rahmen aus Federstahldraht im Tragesystem sorgt dafür, dass sich der Rucksack dem Rücken des Trägers optimal anpasst. Auch Lastenkontrolle und Belüftung sind geboten, mit Hilfe einer Rückenplatte mit gewelltem Schaum plus Netzbezug. Der Hüftgurt lässt sich mit Zugrichtung nach vorn komfortabel fest anziehen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Separates Fach für das Trinksystem

Ohne dass der Träger den Packsack zu öffnen braucht, liegt das extra Fach für das Trinksystem direkt hinter den Schultertragegurten und ist dort direkt und ohne Weiteres zugänglich.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Halterung für Trekkingstöcke (Stow-on-the-go)

Ohne innehalten zu müssen, kann der Träger des Osprey Kestrel 38 seine Trekkingstöcke oder ähnliches bequem am linken Schultergurt befestigen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Unterteilbares Hauptfach

Osprey Kestrel 38Je nach Gusto des Trägers, kann das Hauptfach in zwei Bereiche unterteilt werden, denn das Bodenfach ist mit einem separaten Reißverschluss zugänglich und kann somit separat be- und entladen werden.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Weitere Fächer

Um dem Träger eine gut organisierte Reise ohne viel Gesuche zu ermöglichen hat der Osprey Kestrel 38 außerdem ein extra Fach für den Schlafsack, doppelte Seitentaschen ein Deckelfach, sowie extra Taschen im Hüftgurt zu bieten.

  <<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Ist geeignet für

Osprey Kestrel 38Der Osprey Kestrel 38 ist optimal geeignet sowohl für Tagestouren und Wanderungen, als auch für kürzere Trekkingausflüge oder Abenteurer in der Wildnis. Mit seinem gut durchdachten inneren und der gebotenen Freiheit des Trägers nach etwaiger Aufteilung des Innenraums, sorgt er für ein gut organisiertes Erlebnis auf Berg- oder Hochtouren. Sollte es aber Dein Wunsch sein, mit Deinem zukünftigen Osprey Kestrel 38 Rucksack auch für mehrtägige Ausflüge gerüstet zu sein, bei denen Du viel Ausrüstung wie etwa Zelt, Schlafsack und ähnliches bei dir führen musst, dann solltest Du Dich besser nach einem Modell umsehen, das mehr Liter-Volumen zu bieten hat.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Besonderheiten und Features

  • Großes elastisches Steckfach auf der Front
  • Große und hohe, flächige Seitenfächer mit Reißverschluss
  • Doppelte Eisgerätehalterung
  • abnehmbare Materialriemen für Schlafmatte oder ähnliches
  • Regenhülle
  • AirScape Rückensystem
  • gepolsterte Schultergurte; Hüftgurt
  • externes Fach für die Trinkblase
  • feste Deckeltasche mit extra Reißverschlussfächern
  • Vordere Befestigungspunkte

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Pro und Contra Osprey Kestrel 38

Osprey Kestrel 38Sehr gut am Osprey Kestrel 38 ist, dass die Trinkvorrichtung separat zugänglich ist, und du deine Trinkblase somit ohne weiteres wieder auffüllen kannst ohne den Packsack öffnen zu müssen. So bleibst Du auch an sehr heißen Tagen immer gut hydriert und genießt ein gesundes Sporterlebnis. Außerdem sorgt bei heißen Bedingungen die AirScape Rückenplatte für gute Ventilation. Dass der Rucksack über externe Schlaufen und Riemen zur Befestigung von Isomatten sowie über ein extra Fach für den Schlafsack verfügt, rüstet ihn außerdem perfekt für mehrtägige Touren mit etwaigen Übernachtungen im Zelt oder in Hütten.

Leider ist der Osprey Kestrel 38 nicht als Frauenrucksack erhältlich, Männer hingegen, sowie größer gewachsene Frauen oder solche, die einen ohnehin stabilen Rücken haben, können sich jedoch ohne weitere Rückenbeschwerden an seiner ausgefeilten Ausrüstung erfreuen.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Osprey Kestrel 38 Fazit

Alles in allem ist das Preisleistungsverhältnis vom Osprey Kestrel 38 angesichts der gebotenen Extras optimal. Der Rucksack bietet dem Käufer nicht nur Auswahl in Farbe und Größe, sondern auch später kann der Besitzer wählen, wie er das Innenleben seines robusten Partners ordnen möchte.

<<Zurück zum Inhaltsverzeichnis>>

 

Osprey Kestrel 38 Bildquellen: Shutterstock.com/@Novikov Alex/@Kichigin

Leave A Comment

Show Buttons
Hide Buttons