POC Fahrradhelm – Testbericht

← Zurück zum Fahrradhelmtest

POC logoDer schwedische Hersteller POC Sports, ist ein weltweit etabliertes Unternehmen mit hochwertigen Produkten. Das Unternehmen wurde 2004 von dem Geschäftsführer Stefan Ytterborn in Stockholm gegründet und wird unter anderem von Spitzenathleten und Weltsportlern gesponsort. POC Helme sind nur ein Teil des Sortiments. Neben dem POC Fahrradhelm werden auch Ski- und Snowboardhelme sowie Sportbekleidung und Sonnenbrillen produziert.

Inhaltsverzeichnis

Der beste POC Fahrradhelm – POC Cortex DH MIPS Vollgesichtshelm

Der Fahrradhelmtest bietet auch Produktinformationen zu einem POC Fahrradhelm. Er gehört zu den teuersten Fahrradhelmen, in unserem Test. Doch seine hochwertige Qualität und seine moderne Technologie, überzeugen auf ganzer Linie!

POC Cortex DH MIPS

ARIVADO-TEST-Note-1,0Der POC Fahrradhelm ist ein superleichter „Fullface“ Helm aus Carbon. Mit dem Multi-directional Impact Protection System (MIPS) wird die Kraft des Aufpralls deutlich gemindert. Zusätzlich bietet der POC Fahrradhelm das patentierte VDSAP (Ventilated-Double-Shell-Anti-penetration System – Doppelschalen-Konstruktion), welches den optimierten Gesamtschutz für den Kopf bietet. Die höchstmögliche Penetrationsresistenz (Schutz gegen, Hiebe, Stiche und dergleichen) wird mit der eingearbeiteten Aramidfaser garantiert.

Aussehen und Beschreibung

Der POC Fahrradhelm ist genau der richtige Schutz für FreeSki Fahrer, Snowboarder und Down Hill Biker – besonders leicht und trotzdem robust. Die innovativen Technologien machen diesen Helm zu einem optimierten Schutz für den Kopf. Auch wenn es sich um eine Vollschale handelt, ist das Hörvermögen in keinster Weise eingeschränkt. Exzellent verarbeitet ist das gut durchdachte Konzept. Hochwertige Materialen bieten besten Komfort und Schutz. Schaumstoffpads ermöglichen einen passgenauen Sitz des Helmes. Damit dem Fahrer während des Fahrens die Balance nicht genommen wird und er die Umweltgeräusche noch einwandfrei hören kann, sind am Helm Aussparungen für die Ohren vorgenommen worden. Zudem ist bei diesem POC Fahrradhelm der Kinnschutz so konzipiert worden, dass er einen optimalen Schutz im Kinnbereich bietet, aber das Atmen nicht behindert. Das geringe Eigengewicht vom Vollgesichtshelm stört nicht bei den sportlichen Aktivitäten. Die Farbe des Helms ist weiß mit abgesetztem orangefarbenen Design. In den Größen S bis XL ist der POC Cortex DH MIPS Vollgesichtshelm unter 500 Euro erhältlich. Neben den Technologien und der Bequemlichkeit überzeugt der Fullfacehelm auch noch mit einem sportlichen Design. Es ist an das der Motocross-Fahrer angelehnt.

poc-vollgesichthelm-cortex-dh-mips
Geeignet für
Erwachsene
Verwendung BMX,, Downhill
Preis 400 – 500 €
Amazon
Amazon Bewertung amazon-5-sterne
Sicherheit amazon-5-sterne
Komfort amazon-5-sterne
Farben Verschiedene
Gewicht 1000 g
Größe S, M, L
Visier Ja
Fliegengitter Nein
Verstellsystem Ja
Belüftungslöcher System
Reflektor Nein
Modelljahr 2015

Funktion

Bei diesem Fullfacehelm bieten innovative Technologien in Sachen Rundumschutz einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen Helmen. Da ist zum einen integrierte MIPS (Multi-directional Impact Protection System), welches den Kopf durch ein leichtes Mitdrehen des Helmes vor schwerwiegenden Verletzungen schützt. Dies ist eine patentierte, bahnbrechende Entwicklung in der Technologie der Helmindustrie. Beim Aufprall wird die innere Schale ein klein wenig gegen die Rotation des äußeren Helmes gedreht. Hierbei werden die einwirkenden Rotationskräfte eines Sturzes um bis zu 50 % reduziert. Belastungen für den Kopf und speziell für das Gehirn werden somit minimiert. Ebenso wird der vertikale Aufprall optimal mit der MIPS®-Technologie abgedämmt. Auch wirkt hier beim gesamten POC Fahrradhelm die Doppelschalen-Konstruktion, das VDSAP (Ventilated-Double-Shell-Anti-penetration System). Die Außenhaut des POC Cortex DH MIPS Fullface Helmes ist mit einer hochwertig verarbeiteten und robusten Carbon-Schicht gefertigt. Dies sorgt für optimierte Leichtigkeit mit nur ca. 1000 Gramm Gewicht bei mittlerer Größe. Obwohl der POC Fahrradhelm aus einer Doppelschalen-Konstruktion besteht, ist die ideale Belüftung des Kopfes gewährleistet. Somit sind das minimierte Gewicht in Kombination mit optimiertem Schutz und die optimale Belüftung alles Punkte, die zum Komfort des Helmes beitragen.

Besonderheiten

Mountainbikefahrer schätzen den POC Cortex DH MIPS Vollgesichtshelm, da er auch vor den sogenannten Drehkräften schützt. Erfolgt also der Auf- oder Zusammenprall nicht von vorne, sondern von der Seite, ist der Fahrer mit diesem POC Fahrradhelm optimal geschützt. Diese Aufprallform findet man beim Mountainbiking recht häufig, Schädel-Hirn-Traumata sind die Folge. Dies kann mit diesem Helm minimiert oder sogar verhindert werden. In Zusammenarbeit mit dem Karolinska Institute of Schweden und dem Royal Institute of Technology hat POC darum diesen Helm mit der innovativen Technologie entwickelt. Die neuartige Helmbauweise verhindert den größten Teil der bisher aufgetretenen Verletzungen. POC hat die MIPS-Technologie erstmals in den Cortes DH Fahrradhelm eingesetzt. Die innen liegenden zwei Teflon-Schalen vom POC Fahrradhelm, sind beweglich und verschieben sich bei einem Aufprall oder starken, seitlichen Stößen gegeneinander. Dies mindert die Energie, die bei einem Aufprall entsteht, deutlich. Zwischen der leichten Carbon Außenschale und der Multi-Impact EPP Auskleidung liegt eine Polycarbonat-Schicht, die sehr dünn ist. So sorgt das patentierte VDSAS-System für eine gute Kopfbelüftung mit maximalem Komfort und einer Verdoppelung des Schutzes. Hiebe, Stiche oder das Eindringen spitzer Gegenstände wird mit der Aramid-Membran verhindert.

<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis >>

Features

  • die MIPS-Technologie (Multi-directional Impact Protection System) vermindert die Kraft des Aufpralls
  • VDSAP (Ventilated-Double-Shell-Anti-penetration System – Doppelschalen-Konstruktion) bestehend aus zwei Teflon-Schalen, die sich gegeneinander verschieben können
  • die verwendete Aramidfaser bietet optimale Penetrationsresistenz
    Außenhaut aus einer Carbon-Schicht
  • optimierte Leichtigkeit mit nur ca. 1000 Gramm bei mittlerer Größe
  • passgenauer Sitz dank Schaumstoffpads
  • gutes Belüftungssystem
  • verbessertes Hörvermögen durch Aussparungen an den Ohren
  • zusätzlich mit Kinnschutz versehen
  • Farbe des Helms: Weiß mit orangefarbenem Design
  • sportliches Design
  • wählbare Größen: S bis M (53 bis 55 Zentimeter Kopfumfang)
  • M bis L (55 bis 57 Zentimeter Kopfumfang)
  • L bis XL (57 bis 61 Zentimeter Kopfumfang)
  • EN DIN 1078 Gütesiegel.

Fazit

Trotz des etwas erhöhten Preises, ein Helm, der hält, was er verspricht. So ist der POC Fahrradhelm in jedem Fall eine Kaufempfehlung mit überaus guter Kundenrezension für weibliche wie auch männliche Mountainbike- oder Enduro-Fahrer und auch für den Snowboard- sowie Skisport.

Die Fahrradhelm Test - Größentabelle

Seine passende Fahrradhelm Größe, kann man schnell und einfach selbst herausfinden. Dazu nimmt man ein Maßband, helt es horizontal an die Stirn und misst den Kopfumfang. Das Kopfumfang wird darauf mit 1cm addiert. Das Ergebnis ist die entsprechende Helmgröße.

  • Formel: Komfumfang + 1cm = Helmgröße

Fahrradhelm Tabelle Erwachsene/ Jugendliche

Kopfumfang in cm  Helmgröße
51 – 52 XXS
53 – 54 XS
55 – 56 S
57 – 58 M
59 – 60 L
61 – 62 XL
63 – 64 XXL

<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis >>

 Kinderfahrradhelm Tabelle

Alter Größe Maße
Ab 1 Jahr XS 44 – 49
Ab 2 Jahren S 46 – 51
Ab 3 Jahren S / M 49 – 53
Ab 4 Jahren +
M 52 – 59

Qualität von POC ist teuer – zurecht!

Ein POC Fahrradhelm ist meist nicht ganz billig. Dafür aber qualitativ sehr hochwertig. Hier kann man sich absolut sicher sein für sein Geld auch sehr gute Qualität zu bekommen. Ein POC Fahrradhelm überzeugt nicht nur durch sein aerodynamisches Design und sein angenehmes Tragekomfort, der Helm schützt den Kopf auch bei schweren Stürzen und Unfällen und dämpft den Aufprall, indem die Aufprallenergie vom POC Fahrradhelm abgeschirmt wird. Die Materialein sind widerstandsfähig und auf dem aktuellsten Stand. Zudem sind neuste Technologien und Entwicklungen der POC Helme oberste Priorität für den Hersteller.

<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis >>

Wofür sind POC Helme gedacht?

Vor allem konzentriert sich die Marke POC auf die Herstellung von robusten POC Fahrradhelmen, die für Extremradsportarten gedacht sind. Mountainbike-, Dirt-, Skate-, BMX und Downhillhelme legt sich die Marke ihm Radbereich als Schwerpunkt. Egal ob unebene Wege, steile Strecken, holpriges Terrain oder aber ein fester Boden, auf dem Sprünge und Tricks erprobt werden, der POC Fahrradhelm besitzt viele robuste Modelle für alle Herausforderungen und höchste Geschwindigkeiten.

<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis >>

Fazit

POC Helme sind Produkte der etwas exklusiveren Klasse. Ihre Technologie ist weit fortgeschritten und die Materialien hochwertig. Trotz allem wird beim Tragen vom POC Fahrradhelm, und noch mehr bei einem Sturz, merken, dass die Qualität jeden cent wert ist!

<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis >>

Jetzt bist du dran!

Was kannst du uns zu dem POC Fahrradhelm sagen? Hast du schon Erfahrungen mit einem POC Helm gesammelt oder kennst du wichtige Details, die erwähnenswert sind? Dann schreib uns unten in die Kommentare!

Bildquelle: depositphotos: @ CandyBoxImages/ @Krisdog

One Comment

  1. Flechl Harald April 27, 2018 at 16:54 - Reply

    Hallo, habe seit letzter Saison einen POC OCTAL Radhelm. Total super zu tragen und sehr leicht.
    Am 20.04.18 hatte ich einen sehr schweren MTB Sturz. Dabei zog ich mir einen Mittelhandbuch Rippenprellungen und jede Menge Abschürfungen zu.
    Aber ohne diesen Helm wäre ich wahrscheinlich nicht mehr in der Lage etwas zu schreiben. Die größte Wucht des Sturzes hat wohl der Helm abgefangen. Er ist an acht Stellen gebrochen und an der rechten Stelle etwas eingedrückt.
    Dabei ist mein Kopf ohne jeden Kratzer geblieben lediglich eine Nackenprellung.
    Ich kann auf Grund meiner Rennerfahrung sagen hätte ich diesen Helm nicht getragen wären die Folgen sehr viel schlimmer.
    Ich bedanke mich bei der Firma POC für so einen tollen Helm. Ja und ich hab mir schon wieder einen neuen POC gekauft.
    mit sportlichen Grüßen ein Fan

Leave A Comment

Show Buttons
Hide Buttons